Was taugt ein einweg Grill?

Amin Mau

"Es ist ein sehr guter Grill, aber ich weiß nicht, wofür du ihn brauchst", und dann ärgere ich mich. "Das ist es nicht, wovon ich rede. Ein Einweggrill ist ein billiger Grill, der für einen ganz bestimmten Zweck gut ist, aber kein tolles Erlebnis beim Kochen bietet." Deshalb haben wir beschlossen, einen Leitfaden zu erstellen, der den Kauf eines Einweggrills für alle Küchenfreunde einfach macht.

"Der Einweggrill ist ein Einweggrill, der für ein paar Mahlzeiten gut ist, aber Sie werden ihn schließlich für eine große Dinnerparty benötigen. Der Einweggrill hat viele Vorteile: er ist leicht, leicht zu reinigen und hält lange an, aber Sie sollten auch alle anderen Vorteile in Betracht ziehen: Sie werden mehr essen. Dabei ist es gewiss stärker als Rumpsteak Grill. Sie werden weniger ausgeben. Und das ist durchaus eindrucksvoll, vergleicht man es mit Party Gasgrill. Der Einweggrill ist billig zu kaufen und leicht zu ersetzen.

"Aus diesem Grund habe ich einen speziellen Leitfaden erstellt, um einen guten Einweggrill zu finden, der dem Aufprall auf eine Grillplatte oder Bratpfanne standhalten kann. Dieser Artikel erklärt, warum ein Einweggrill schlecht für die Umwelt ist und es keine Frage der Meinung ist: Es gibt keine guten oder schlechten Antworten.

Das ist es, womit ich hier arbeite: ein billiger, wegwerfbarer (Sie kennen den Typ, mit Plastikgittern) tragbarer Grill mit Antihaftbeschichtung und 1,5 Liter Fassungsvermögen, der mich weniger als 1 Euro kostet. Das differenziert es von weiteren Artikeln wie beispielsweise Grills Test.